Unsere Leistungen

Und Mehr …

Hier finden Sie unser weiteres Angebot

Akupunktur, Kinesiotaping, Lasertherapie, Stillberatung und Tragetuchberatung sind ein weiterer Teil unseres Angebots. Informieren Sie sich und sprechen Sie uns darauf an. 

Bald ist es soweit

Akupunktur

Kleine Nadel und große Wirkung!

Zu unseren individuellen Angeboten zählt unter anderem die geburtsvorbereitende Akupunktur. So werden zur Steigerung des Wohlbefindens an ertasteten, drucksensiblen Punkten des Körpers für ca. 20-30 Minuten dünne Nadeln, sogenannte Meridiane gesetzt, um damit den Energiefluss im Körper zu be- oder zu entschleunigen.

Akupunktur während der Schwangerschaft kann beispielsweise helfen, um starke Übelkeit und Erbrechen in den Griff zu bekommen sowie Schmerzen jeglicher Art und auch Wassereinlagerungen zu lindern. Auch die psychische Regulation bei Schlafstörungen, Angst und Verspannungen, kann positiv unterstützt werden. Mit der Akupunktur ab der 36. Schwangerschaftswoche wird der Muttermund bei der Reifung unterstützt und der Gebärmutterhals verkürzt sich. Dies erleichtert die Geburt und verkürzt nachweislich die Geburtszeit.

Kinesiotaping

K-Taping, nicht nur für Sportler

Das Kinesiotaping, kurz K-Taping genannt, ist nicht nur das Geheimrezept vieler Profisportler, sondern kann auch während der Schwangerschaft gegen viele Beschwerden helfen. Denn nicht nur Muskeln und Wirbelsäule werden durch die körperlichen Veränderungen extrem beansprucht – auch die Bänder, Nervenstränge und der Ischias sind großen Belastungen ausgesetzt.

Die elastischen Baumwolltapes, die in ihrer Dicke und Dehnbarkeit der menschlichen Haut ähneln, wirken gezielt an den betroffenen Körperstellen. Dort entlasten und unterstützen sie das Verbundsystem von Muskeln, Bändern und Gelenken, das zu einem großen Teil durch die Haut beeinflusst und gesteuert wird. Zudem regen sie die Durchblutung und die Stoffwechselaktivität des Körpers an und können nach der Geburt beispielsweise auch zur Stabilisierung einer Kaiserschnittnarbe verwendet werden.

Lasertherapie

Schnelle Hilfe, ohne Nebenwirkungen

Die Low-Level-Lasertherapie kann in vielen Bereichen der Schwangerschaft und Geburtshilfe erfolgreich eingesetzt werden und hat eine regulatorische Wirkung. Durch die Behandlung wird der Stoffwechsel der Zellen beeinflusst. Die Lasertherapie fördert damit die Durchblutung, hemmt Entzündungen, lindert Schmerzen, vermindert das Infektionsrisiko und beschleunigt die Wundheilung. So kann sie während der Schwangerschaft beispielsweise zur Behandlung von Rückenschmerzen und Verspannungen eingesetzt werden, nach der Geburt zur Behandlung der Brust, bei Abzessen, Milchstau oder beginnenden Brustentzündungen. Auch die Kaiserschnittnaht oder die Dammnaht kann entsprechend behandelt werden.

Bei Säuglingen wird die Lasertherapie erfolgreich zur Behandlung von Windeldermatitis, Neurodermitis, einem schlecht heilenden Nabel oder Bauchschmerzen eingesetzt. Die Lasertherapie wird in der Regel sowohl von Groß als auch Klein gut vertragen und ist, anders als Medikamente, nebenwirkungsfrei.

Baby-Massage und Baby-Yoga

Für die Bindung zu Ihrem Baby

Die Babymassage ist einer der besten Wege eine enge Bindung zum Baby
aufzubauen und zu vertiefen und gemeinsam den Grundstein für eine lebenslange Entspannungsfähigkeit zu legen.

Die Babymassage kann ab der 6. Woche angewandt werden. Sie fördert die Entwicklung des Kindes, erleichtert die Verdauung und das Zahnen. Babys können besser zur Ruhe kommen und guten und tiefen Schlaf finden. Die Babymassage regt die Durchblutung an und stärkt sowohl die Konzentrationsfähigkeit als auch das Immunsystem. Das Körperbewusstsein des Babys wird gestärkt und Eltern erhalten zusätzliche Sicherheit und Zuversicht im Umgang mit dem Baby. Abgerundet werden die Massagen mit verschiedenen Yogaübungen für die Kleinsten.

Tragetuchberatung

Vertrauen und Geborgenheit

Für Babys ist es etwas ganz natürliches getragen zu werden. Es gibt dem Kind Vertrauen und Geborgenheit. Die körperliche Nähe zu den Eltern wirkt sich positiv auf die Entwicklung Ihres Kindes aus. Neben der beruhigenden Wirkung, durch die gleichmäßigen Bewegungen beim Tragen, intensiviert die Nutzung eines Tragetuchs die Nähe zum Kind und sorgt für eine bessere Mutter-Kind-Bindung und eine Stärkung des Immunsystems. Dies wurde bereits mehrfach wissenschaftlich bewiesen. Aber auch aus praktischen Gründen hat die Nutzung eines Tragetuchs für Eltern viele Vorteile. So kann man mit dem Tragetuch beispielsweise diskret in der Öffentlichkeit stillen und auch die Nutzung eines Kinderwagens an Orten mit vielen Treppen oder steinigen Gassen bleibt einem durch die Nutzung eines Tragetuchs erspart.

Heute ist der Markt voll mit verschiedenen Tragehilfen, so dass es werdenden oder frischgebackenen Eltern oft schwer fällt, das Richtige für sich und ihr Baby zu finden. Hier unterstützen wir und schauen mit Ihnen gemeinsam, was zu Ihnen und Ihrem Kind passt. Wir probieren mit Ihnen verschiedenste Tragetücher und Tragehilfen aus, erklären alles rund ums ergonomische Tragen und üben, wie man das Tragetuch oder die Tragehilfe sicher anlegt.

Weitere Leistungen

Verschaffen Sie sich einen Überblick

Vorsorge

Nachsorge

Hypnobirthing

Kurse

Stillberatung

und mehr …

Kontakt

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Sie erreichen uns auf verschiedenen Wegen. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail für Ihre Betreuungsanfrage.

Wir freuen uns auf Sie!

E-Mail:
Info@Hebammenpraxis-Winterhude.de

Telefonnummer:
040 • 2880 7970

Adresse:
Ohlsdorfer Str. 17-21 • 22299 Hamburg

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail

Datenschutzhinweis